Verschoben
Bisheriges Datum:

Marsyas Baroque

Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler  

Wilhelmstrasse 3
88212 Ravensburg

Tickets from €18.00 *
Concessions available

Event organiser: Kulturamt Ravensburg, Seestraße 9, 88214 Ravensburg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Blockflöte | Barockvioline | Barockcello | Cembalo

»Mit jugendlicher Frische und Klangvielfalt überzeugte das Ensemble Marsyas Baroque«, schrieb der Donaukurier über die Gewinnerinnen des 20. Biagio-Marini-Wettbewerbs in Neuburg 2019. Und zurecht verdient. Die temperamentvolle, leidenschaftliche und mitreißende Spielweise des Ensembles für
Alte Musik weist feinst nuancierte Abstufungen, Dynamik und Sinnlichkeit auf. Dabei fanden die vier jungen Musikerinnen erst 2018 beim Festival für Alte Musik Trigonale zusammen und gewannen ebenfalls bereits den Deutschen Musikwettbewerb 2019.
Das Frauenquartett bildet sich aus zwei spanischen und zwei deutschen Musikerinnen, was sich auch im Programm des Abends widerspiegelt: Es geht auf eine Reise in den Süden des 17. und 18. Jahrhunderts. Begonnen wird mit Werken deutscher Komponisten, die vom »Südwind« beeinflusst wurden.Perkussive Batallas (Schlachten), elegante Tänze wie Johann Paul von Westhoffs »Sarabande«, die »Passacaglia« von Dietrich Buxtehude und sogar eine humoristische »Burlesque« von Georg Philipp Telemann führen schließlich mit den Komponisten wie Félix Máximo López und Joan Baptista Pla nach Spanien, wo die Grenzen zwischen Folklore und ernster Musik ineinander übergehen.

© FOPPE SCHUT

Location

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Es ist das einzige erhaltene historische Theatergebäude Oberschwabens und steht aufgrund seiner künstlerisch und historisch wertvollen Bühnenbilder seit 1988 unter Denkmalschutz. Das Konzerthaus Ravensburg ist allerdings nicht nur sehenswert sondern auch erlebenswert, denn hier ist Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert.

Das 1897 erbaute Gebäude im Stil des Historismus wurde für Theatervorführungen sowie Konzerte konzipiert und bis heute ist man sich dieser Tradition treu geblieben. Da es sich bei dem Konzerthaus um ein Bespieltheater handelt, kann man in den Genuss von Gastspielen verschiedener Landesbühnen und Tourneetheatern kommen. Außerdem finden hier klassische Orchesterkonzerte des renommierten Münchener Kammerorchesters statt. Herzstück des Hauses ist ein reichlich verzierter Saal im Stil des Neobarock, der Platz für 574 Zuschauer bietet. Außerdem gibt es einen kleineren Saal, der entweder als Pausenfoyer, oder für Veranstaltungen für bis zu 100 Personen genutzt wird.

Neben Auftritten professioneller Künstler und Ensembles, bekommen auch Laien ihre Chance sich vor Publikum zu beweisen, beispielsweise während des alljährlich stattfindenden „Rutenfest“, bei dem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, erste Schauspielerfahrungen zu sammeln. Das Konzerthaus Ravensburg ist also eine Kulturinstitution für alle. Ein Besuch lohnt sich immer!