Verschoben
Bisheriges Datum:

farbton Ensemble

Elisaveta Ilina | Klavier & Sönke Schreiber | Schlagwerk  

Wilhelmstrasse 3
88212 Ravensburg

Tickets from €18.00 *
Concessions available

Event organiser: Kulturamt Ravensburg, Seestraße 9, 88214 Ravensburg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung
Steffen Wick: Reel
George Gershwin: Rhapsody in blue
Evelyn Glennie: A little prayer
farbton: follow


Im Ensemble »farbton« treffen die zwei wohltemperierten Instrumente Klavier und Marimba aufeinander und gehen eine spannende Beziehung ein: Die warmen, erdigen Klangwolken der Marimba paaren sich mit den klaren, präzisen Anschlägen des Klaviers. Die Pianistin Elisaveta Ilina und der Percussionist Sönke Schreiber bedienen sich aus den unterschiedlichsten Musikstilen und lassen ein vielfältiges Programm entstehen.
In einer originellen Bearbeitung erklingt das Hauptwerk an diesem Abend, Modest Mussorgskys »Bilder einer Ausstellung«. Inspiriert durch die Gedenkausstellung seines Malerfreundes Victor Hartmann komponierte Mussorgsky den Klavierzyklus 1874. Doch erst 50 Jahre später schafften es die musikalischen Bilder in den Konzertsaal. 1922 orchestrierte Maurice Ravel den Zyklus und machte ihn dadurch weltberühmt. Ausgewählte Werke der klassischen und modernen Kammermusik von Komponisten wie Gershwin, Wick und Glennie vervollkommnen das Konzertprogramm. Mit humorvoller Moderation werden die Zuhörer durch das Konzert begleitet.

© ROMAN DRIST

Location

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Es ist das einzige erhaltene historische Theatergebäude Oberschwabens und steht aufgrund seiner künstlerisch und historisch wertvollen Bühnenbilder seit 1988 unter Denkmalschutz. Das Konzerthaus Ravensburg ist allerdings nicht nur sehenswert sondern auch erlebenswert, denn hier ist Unterhaltung auf höchstem Niveau garantiert.

Das 1897 erbaute Gebäude im Stil des Historismus wurde für Theatervorführungen sowie Konzerte konzipiert und bis heute ist man sich dieser Tradition treu geblieben. Da es sich bei dem Konzerthaus um ein Bespieltheater handelt, kann man in den Genuss von Gastspielen verschiedener Landesbühnen und Tourneetheatern kommen. Außerdem finden hier klassische Orchesterkonzerte des renommierten Münchener Kammerorchesters statt. Herzstück des Hauses ist ein reichlich verzierter Saal im Stil des Neobarock, der Platz für 574 Zuschauer bietet. Außerdem gibt es einen kleineren Saal, der entweder als Pausenfoyer, oder für Veranstaltungen für bis zu 100 Personen genutzt wird.

Neben Auftritten professioneller Künstler und Ensembles, bekommen auch Laien ihre Chance sich vor Publikum zu beweisen, beispielsweise während des alljährlich stattfindenden „Rutenfest“, bei dem Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit geboten wird, erste Schauspielerfahrungen zu sammeln. Das Konzerthaus Ravensburg ist also eine Kulturinstitution für alle. Ein Besuch lohnt sich immer!